-

+++ NEU +++ NEU +++ NEU +++

Die Digitalisierung hat alle Teile der Wirtschaft erreicht. Insbesondere stellt das Thema „Digitale Produktion“ die Industrie vor große Herausforderungen und Veränderungen. Allerdings bedarf es bei den meisten Unternehmen sowohl eines Anstoßes durch Ideen, als auch eines breiten Feldes an Kompetenzen und Partnern, um das Thema anzupacken. Der Kooperationstag Digitale Produktion soll diese Aspekte unterstützen, also Impulse geben wie auch geeignete Kooperationspartner in einem offenen und kreativen Austausch zusammenbringen.

In Workshops mit Unternehmern, Wissenschaftlern und Start-Ups wird das Thema der Veranstaltung diskutiert und vertieft. Zusätzlich bringen Teilnehmer eigene Themen zum Gedanken­austausch in Workshops ein.

Überzeugen Sie sich selbst und melden Sie sich jetzt an!

Jetzt anmelden
Der Kostenbeitrag beinhaltet Kaffeepausen und Abendessen sowie alle bereitgestellten Getränke während der Veranstaltung.
Anmeldeschluss: 6. März 2020.
Gast/Zusätzl. Sponsorenticket: 198,- €
Buchung ohne MUK-Registrierung: 149,- €
Frühbucher mit MUK-Registrierung: 98,– € bis 17.01.2020, danach 129,- €
MUK-Basismitglieder: 89,– € bis 17.01.2020, danach 98,- €
MUK-Förderer: 75,- €
Alle Preise zzgl. MwSt.

Förderkreis

Der Unternehmerkreis (MUK) veranstaltet seit 2008 den jährlichen Kooperationstag mit Unterstützung der Fördermitglieder. Diese haben sich die Förderung des Kooperationsgedanken zur Aufgabe gemacht und aktivieren Ihre eigenen Netzwerke im Unternehmen wie auch außerhalb. Sie stellen individuelle Verbindungen her, empfehlen den Kooperationstag weiter, gewinnen andere Netzwerke und unterstützen Kooperationsprojekte.

Ihr Nutzen:

  • Erfahrungen und Ideen über digitale Produktion erhalten
  • neue Geschäftsmodelle und -Partner kennenlernen
  • hohe Kontaktdichte in einem sehr exklusiven Kreis
  • Synergien durch Kooperation gewinnen
  • eigenes Netzwerk gezielt erweitern und stärken
  • Kooperationen initiieren
     

Exklusiv für Geschäftsführer, Inhaber und Vorstände aus produzierenden Unternehmen,  der IT sowie Entscheider für digitales Geschäft und Kooperationen und Hochschullehrer.

-

Format und Agenda

  • Kooperationstag Digitale Produktion
  • Kommen Sie von Anfang an ins Gespräch mit anderen Teilnehmern.
  • Machen Sie sich mit Ihrem Unternehmensprofil sichtbar für die anderen Teilnehmer.
  • Wer ist heute hier? Finden Sie selbst interessante Gesprächs- und Kooperationspartner.
  • Formulieren Sie Ihr Workshop-Thema und finden Sie Interessenten und mögliche Kooperationspartner!
  • Stellen Sie Ihr Workshop-Thema im Plenum vor und werben Sie um Teilnehmer.
  • Stimmen Sie durch Abgabe Ihrer Visitenkarten über den oder die Workshops Ihres Interesses ab. Aus der Anzahl der abgegebenen Visitenkarten entsteht ein Ranking der Workshop-Themen.
  • Auszählung der Visitenkarten und Festlegung der favorisierten Workshops. Über die Top-Themen können Sie sich in einem eigenen Workshop austauschen und Kooperationsgespräche führen.
  • Alle Themengeber erhalten die eingesammelten Visitenkarten Ihres Themas für Einzelgespräche.
  • Gedankenaustausch in den Workshops. Hier werden Kooperationsansätze erkennbar.
  • Alle Workshop-Ergebnisse werden im Plenum präsentiert.
  • In einer moderierten Podiumsdiskussion werden die erarbeiteten Kerninhalte aus den Workshops durch die Moderatoren zusammengefasst und im Austausch mit dem Plenum vertieft.
  • Ausklang des Kooperationstags Digitale Produktion mit Buffet und Networking.
  • Wir freuen uns über Ihre Teilnahme beim nächsten Kooperationstag Digitale Produktion.

Das Format:

Open Space und Workshops zum Leitthema „Digitale Produktion“:

  • aus dem Teilnehmerkreis, qualifiziert über die „Battle“
  • von Wissenschaftlern
  • mit Start-Ups

So funktioniert die Auswahl der Themen konkret:

  • Teilnehmer schlagen Themen vor
  • 4 Themen von Teilnehmern werden mit Hilfe der Battle qualifiziert und ausgewählt
  • In den 4 Workshops werden die Themen diskutiert
  • Ergebnisse aus den Workshops werden im Plenum präsentiert
  • bei Interesse wird kooperiert.

Die Agenda

Teilnehmer-Informationen (PDF)

13:00 Eintreffen und Netzwerken
13:30 Begrüßung & Vorstellung
13:45 Keynote zum Thema „Digitale Produktion“
14:00 Themensammlung und Battle
15:15 Workshop Runde 1
16:15 Pause
16:45 Präsentation der Workshops-Ergebnisse
17:00 Workshop Runde 2
18:00 Präsentation der Workshops-Ergebnisse
18:15 Podiumsdiskussion
18:45 Zusammenfassung
19:00 Buffet & Netzwerken
20:30 Ende der Veranstaltung

Jetzt anmelden
Der Kostenbeitrag beinhaltet Kaffeepausen und Abendessen sowie alle bereitgestellten Getränke während der Veranstaltung.
Anmeldeschluss: 6. März 2020.
Gast/Zusätzl. Sponsorenticket: 198,- €
Buchung ohne MUK-Registrierung: 149,- €
Frühbucher mit MUK-Registrierung: 98,– € bis 17.01.2020, danach 129,- €
MUK-Basismitglieder: 89,– € bis 17.01.2020, danach 98,- €
MUK-Förderer: 75,- €
Alle Preise zzgl. MwSt.

-

Schirmherren

Gemeinsames Grußwort zum „Kooperationstag Digitale Produktion" am 22.03.2019 von Kurt Kamp – dem komissarischen Leiter des Referats für Arbeit und Wirtschaft – und IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Manfred Gößl

Das produzierende Gewerbe – man denke nur an die Automotive-Branche – ist einem besonders starken Wandel durch Innovation und Digitalisierung unterlegen. Die digitale Produktion ist das zentrale Thema der Unternehmen, die sich innovativ und zukunftsorientiert aufstellen möchten. In München sind die IT-Kompetenzen in diesem Sektor in den vergangenen Jahren dementsprechend aufgebaut worden: rund 27 Prozent aller IT-Fachkräfte arbeiten heute direkt bei Unternehmen des verarbeitenden Gewerbes. Dort werden sie durch eine hohe Anzahl von Fachkräften aus dem IT-Sektor mit Dienstleistungen unterstützt.

Dennoch besteht bei der Digitalisierung auch in der Region München immer noch viel Nachholbedarf: aktuell sehen sich immerhin nur 4 Prozent der Unternehmen der Region als digital voll entwickelt an. 34 Prozent finden sich in der unteren Hälfte der Digitalisierungsskala wieder. Damit mehr Unternehmen ein zukunftsfähiges Digitalisierungsniveau erreichen, gilt es, innovative Geschäfts- und Produktionsprozesse zu entwickeln und entsprechende Maßnahmen in der Produktion erfolgreich umzusetzen. Insbesondere kleine und ‎mittelständische IT- und Industrieunternehmen in München müssen stets auf dem neuesten Stand der digitalen Transformation sein, um der Konkurrenz jetzt und in ‎der Zukunft weiterhin erfolgreich gewachsen zu sein.>


Dr. Manfred Gößl
Hauptgeschäftsführer der IHK
München und Oberbayern

Unter dem Motto „Gespräche auf Augenhöhe“ ist der Kooperationstag nun seit über zehn Jahren ein erfolgreiches Veranstaltungsformat, auf dem sich Geschäftsführer untereinander intensiv über aktuelle Herausforderungen und Chancen in ihren Branchen austauschen, miteinander kooperieren und Synergieeffekte nutzen.

Seit vielen Jahren unterstützen die IHK für München und Oberbayern und die Landeshauptstadt München‎ den IT-Kooperationstag, der federführend vom Münchner Unternehmerkreis ‎IT (MUK) durchgeführt wird.

Auf dem 12. Kooperationstag treffen wieder Entscheider von IT- und Industrieunternehmen aufeinander. Dabei steht das Thema Digitale Produktion zum zweiten Mal im Mittelpunkt.
Seit vielen Jahren unterstützen die IHK für München und Oberbayern und die Landeshauptstadt München‎ den Kooperationstag, der federführend vom Unternehmerkreis (MUK IT) durchgeführt wird.
Als Referat für Arbeit und Wirtschaft der Landeshauptstadt ‎München wie auch als IHK für München und Oberbayern freuen wir ‎uns, dass der Kooperationstag positiv von den Unternehmern ‎aufgenommen wird.‎ Deshalb übernehmen wir die ‎Schirmherrschaft des Kooperationstags gerne.

Jetzt anmelden
Der Kostenbeitrag beinhaltet Kaffeepausen und Abendessen sowie alle bereitgestellten Getränke während der Veranstaltung.
Anmeldeschluss: 6. März 2020.
Gast/Zusätzl. Sponsorenticket: 198,- €
Buchung ohne MUK-Registrierung: 149,- €
Frühbucher mit MUK-Registrierung: 98,– € bis 17.01.2020, danach 129,- €
MUK-Basismitglieder: 89,– € bis 17.01.2020, danach 98,- €
MUK-Förderer: 75,- €
Alle Preise zzgl. MwSt.

-

Arbeitskreise

Aufbau Münchner Think Tank Digitalisierung

Dr. Rothmeyer, Prof. Dr. Groß, mr@rothmeyer.com

Digitalisierung & Hochschule/ Digitalisierung und KMUs

Prof. Dr. Rainer Schmidt

Ziel ist es Regeln und Muster zu finden, Wissen weiter zu geben und Lösungen kooperativ und explorativ zu entwickeln.

Digitalisierung im B2B-Vertrieb

Lukas Schaaf, Lorenz Software GmbH, lschaaf@lorenzsoft.de

Frauen in Führungspositionen

Gürkan Uzer, BMC-Consultants, g.uzer@bmc-consultants.de, 0172/6609458

Legal – aber wie?

Dr. Timo Ehmann, timo.ehmann@weitnauer.net

Mehr 1st.-Gespräche führen

Gürkan Uzer, BMC-Consultants, g.uzer@bmc-consultants.de, 0172/6609458

Ziel ist ein vertrauensvoller Austausch zum Thema Vertrieb, verschiedenen Vertriebsmethoden und auch Kooperationen im Vertrieb. Erfahrungsaustausch über Kunden zur gegenseitigen Kontaktvermittlung und Aufdecken von Opportunities sind wichtige Ziele des AK.

Mitarbeiter Pooling

Peter Untermann, Art of Quality GmbH, Peter.Untermann@art-of-quality.de, 089/622867910

Ziel ist es, Erfahrungen mit Mitarbeiter Pooling zu reflektieren, um festzustellen, ob und wie dies systematisch auszubauen ist. Durch fundiertes Mitarbeiter Pooling soll höhere wirtschaftliche Stabilität einerseits und eine Ausweitung des Marktes andererseits erreicht werden.

Jetzt anmelden
Der Kostenbeitrag beinhaltet Kaffeepausen und Abendessen sowie alle bereitgestellten Getränke während der Veranstaltung.
Anmeldeschluss: 6. März 2020.
Gast/Zusätzl. Sponsorenticket: 198,- €
Buchung ohne MUK-Registrierung: 149,- €
Frühbucher mit MUK-Registrierung: 98,– € bis 17.01.2020, danach 129,- €
MUK-Basismitglieder: 89,– € bis 17.01.2020, danach 98,- €
MUK-Förderer: 75,- €
Alle Preise zzgl. MwSt.

-

Referenzen

Dr. Leon Zucchini, Curiosity
„Der Kontakt und Austausch mit den gestandenen und erfahrenen IT-Unternehmern war ausgesprochen gut. Ich habe zum ersten Mal teilgenommen und meine Erwartungen wurden absolut erfüllt.“

Prof. Dr. Ulrike Lechner, Universität der Bundeswehr
„Ich bin zum dritten Mal beim Kooperationstag Digitale Produktion und mir hat es wieder ausgezeichnet gefallen. Der Austausch mit den Unternehmern, die aus der Praxis berichten und deren inspirierenden Ideen haben meine Erwartungen übertroffen.“

Horst Leidner, mimatic
„Ich habe zum ersten Mal teilgenommen. Die ganze Atmosphäre und das Workshop-Management waren hervorragend. Meine Erwartungen wurden sogar übertroffen, unabhängig davon, was am Ende dabei herauskommt. Es ist ein klasse Format, insgesamt sehr spannend.“

Peter Lukesch, ondeso
„Es war sehr spannend, in die IT-Welt einzutauchen. Ich habe einen Marktbegleiter getroffen und mich intensiv mit ihm ausgetauscht. Ich kenne sowohl die IT als auch die Produktion, deshalb war es für mich sehr interessant, sich auf Geschäftsführer-Ebene auszutauschen.“

Korbinian Sontheim, Cesonia
„Es ist ein tolles Format, dass es mir sehr einfach gemacht hat, mit anderen Geschäftsführern ins Gespräch zu kommen, auch wenn die Teilnehmerzahl nicht ganz so war wie erwartet. Ich hatte gute Diskussionen, gutes Feedback. Der Impulsvortrag war mit großem Output.“

Tobias Voggenreiter, Bitstream
„Meine Erwartung als Erstteilnehmer wurden zur vollsten Zufriedenheit erfüllt: Es fand ein umfangreicher, fachlicher Austausch statt und bot eine gute Gelegenheit zum Netzwerken. Der Kooperationstag ist ein tolles Format, bei dem man sehr schnell und leicht Kontakt zu anderen Teilnehmern erhält. In den Workshops habe ich neue Impulse - auch zu teilweise fachfremden Themen erhalten -, die mir neue Potentiale aufzeigen.“

Karina Stolz, Siemens
„Das Thema Digitale Produktion fand ich interessant und auch die unterschiedlichen Formate (Podiumsdiskussion, Workshops, Pitches). Das Zeitmanagement und die Moderation könnten noch etwas straffer sein. Es war insgesamt ein sehr offener Austausch; toller Spirit und Motivation, neue Themen anzupacken und sich erneut in z.B. Arbeitskreisen zu treffen. Es ist ein tolle Gelegenheit für KMU und Startups sich zu treffen und auszutauschen.“

Jetzt anmelden
Der Kostenbeitrag beinhaltet Kaffeepausen und Abendessen sowie alle bereitgestellten Getränke während der Veranstaltung.
Anmeldeschluss: 6. März 2020.
Gast/Zusätzl. Sponsorenticket: 198,- €
Buchung ohne MUK-Registrierung: 149,- €
Frühbucher mit MUK-Registrierung: 98,– € bis 17.01.2020, danach 129,- €
MUK-Basismitglieder: 89,– € bis 17.01.2020, danach 98,- €
MUK-Förderer: 75,- €
Alle Preise zzgl. MwSt.

-

Kooperationsportal

Willkommen im Kooperationsportal des MUK

Das Kooperationsportal wurde auf Wunsch der Teilnehmer des 1. Kooperationstages zur Verfügung gestellt. Die Teilnahme ist kostenfrei und ist Inhabern, Vorständen oder Geschäftsführern von IT Unternehmen vorbehalten. Das Akzeptieren eines Ehrenkodex ist Voraussetzung für die Nutzung.

Hier finden Sie Informationen über die jährlich im März stattfindenden Kooperationstage sowie Kompetenzprofile der Teilnehmer.

Die IT-Kooperationstage werden von der IHK München und Oberbayern, dem Referat für Arbeit und Wirtschaft der Landeshauptstadt München, sowie dem Münchner UnternehmerKreis IT getragen.

Marktplatz mit neuen SEO optimierten Marktplatzprofilen

Zur Unterstützung von Kooperationen steht ein Marktplatz mit Kompetenzprofilen zur Verfügung. Unter dem zuvor genannten Link befinden sich die Kompetenzprofile mit Kommunikationsdaten, Fakten, Kompetenzen, Kooperationsgesuchen und -angeboten.

Überblick über die Kooperationstage

700 IT Unternehmer beleuchteten in 126 Workshops Kooperationen aus unterschiedlichsten Perspektiven und treffen sich in folgenden Arbeitsgruppen (AG), die für Interessenten offen sind.

Jetzt anmelden
Der Kostenbeitrag beinhaltet Kaffeepausen und Abendessen sowie alle bereitgestellten Getränke während der Veranstaltung.
Anmeldeschluss: 6. März 2020.
Gast/Zusätzl. Sponsorenticket: 198,- €
Buchung ohne MUK-Registrierung: 149,- €
Frühbucher mit MUK-Registrierung: 98,– € bis 17.01.2020, danach 129,- €
MUK-Basismitglieder: 89,– € bis 17.01.2020, danach 98,- €
MUK-Förderer: 75,- €
Alle Preise zzgl. MwSt.

-

Anfahrt und Services

Veranstaltungsinfos: IT-KOOP
Veranstaltungsort: Akademiesaal der IHK Akademie München
Anfahrt: öffentliche Verkehrsmittel: Ostbahnhof
PKW: Tiefgarage vorhanden (kostenpflichtig)
Adresse: IHK München
Orleanstraße 10-12
81669 München

Jetzt anmelden
Der Kostenbeitrag beinhaltet Kaffeepausen und Abendessen sowie alle bereitgestellten Getränke während der Veranstaltung.
Anmeldeschluss: 6. März 2020.
Gast/Zusätzl. Sponsorenticket: 198,- €
Buchung ohne MUK-Registrierung: 149,- €
Frühbucher mit MUK-Registrierung: 98,– € bis 17.01.2020, danach 129,- €
MUK-Basismitglieder: 89,– € bis 17.01.2020, danach 98,- €
MUK-Förderer: 75,- €
Alle Preise zzgl. MwSt.