-

+++ NEU +++ NEU +++ NEU +++

Die Digitalisierung hat alle Teile der Wirtschaft erreicht. Insbesondere stellt das Thema „Digitale Produktion“ die Industrie vor große Herausforderungen und Veränderungen. Allerdings bedarf es bei den meisten Unternehmen sowohl eines Anstoßes durch Ideen, als auch eines breiten Feldes an Kompetenzen und Partnern, um das Thema anzupacken. Der Kooperationstag Digitale Produktion soll diese Aspekte unterstützen, also Impulse geben wie auch geeignete Kooperationspartner in einem offenen und kreativen Austausch zusammenbringen.

In Workshops mit Unternehmern, Wissenschaftlern und Start-Ups wird das Thema der Veranstaltung diskutiert und vertieft. Zusätzlich bringen Teilnehmer eigene Themen zum Gedanken­austausch in Workshops ein.

Überzeugen Sie sich selbst und melden Sie sich jetzt an!

Förderkreis

Der Unternehmerkreis (MUK) veranstaltet seit 2008 den jährlichen Kooperationstag mit Unterstützung der Fördermitglieder. Diese haben sich die Förderung des Kooperationsgedanken zur Aufgabe gemacht und aktivieren Ihre eigenen Netzwerke im Unternehmen wie auch außerhalb. Sie stellen individuelle Verbindungen her, empfehlen den Kooperationstag weiter, gewinnen andere Netzwerke und unterstützen Kooperationsprojekte.

Ihr Nutzen:

  • Erfahrungen und Ideen über digitale Produktion erhalten
  • neue Geschäftsmodelle und -Partner kennenlernen
  • hohe Kontaktdichte in einem sehr exklusiven Kreis
  • Synergien durch Kooperation gewinnen
  • eigenes Netzwerk gezielt erweitern und stärken
  • Kooperationen initiieren
     

Exklusiv für Geschäftsführer, Inhaber und Vorstände aus produzierenden Unternehmen,  der IT sowie Entscheider für digitales Geschäft und Kooperationen und Hochschullehrer.

Jetzt anmelden
Der Kostenbeitrag beinhaltet Kaffeepausen und Abendessen sowie alle bereitgestellten Getränke während der Veranstaltung.
Anmeldeschluss: 12. März 2018.
Frühbucher ohne MUK-Registrierung: 149,- €
Frühbucher mit MUK-Registrierung: 98,– € bis 16.01.2018, danach 129,- €
MUK-Basismitglieder: 89,– € bis 16.01.2018, danach 98,- €
MUK-Förderer: 75,- €
Alle Preise zzgl. MwSt.

-

Format und Agenda

  • Kooperationstag Digitale Produktion
  • Kommen Sie von Anfang an ins Gespräch mit anderen Teilnehmern.
  • Machen Sie sich mit Ihrem Unternehmensprofil sichtbar für die anderen Teilnehmer.
  • Wer ist heute hier? Finden Sie selbst interessante Gesprächs- und Kooperationspartner.
  • Formulieren Sie Ihr Workshop-Thema und finden Sie Interessenten und mögliche Kooperationspartner!
  • Stellen Sie Ihr Workshop-Thema im Plenum vor und werben Sie um Teilnehmer.
  • Stimmen Sie durch Abgabe Ihrer Visitenkarten über den oder die Workshops Ihres Interesses ab. Aus der Anzahl der abgegebenen Visitenkarten entsteht ein Ranking der Workshop-Themen.
  • Auszählung der Visitenkarten und Festlegung der favorisierten Workshops. Über die Top-Themen können Sie sich in einem eigenen Workshop austauschen und Kooperationsgespräche führen.
  • Alle Themengeber erhalten die eingesammelten Visitenkarten Ihres Themas für Einzelgespräche.
  • Gedankenaustausch in den Workshops. Hier werden Kooperationsansätze erkennbar.
  • Alle Workshop-Ergebnisse werden im Plenum präsentiert.
  • In einer moderierten Podiumsdiskussion werden die erarbeiteten Kerninhalte aus den Workshops durch die Moderatoren zusammengefasst und im Austausch mit dem Plenum vertieft.
  • Ausklang des Kooperationstags Digitale Produktion mit Buffet und Networking.
  • Wir freuen uns über Ihre Teilnahme beim nächsten Kooperationstag Digitale Produktion.

Das Format:

Open Space und Workshops zum Leitthema „Digitale Produktion“:

  • aus dem Teilnehmerkreis, qualifiziert über die „Battle“
  • von Wissenschaftlern
  • mit Start-Ups

So funktioniert die Auswahl der Themen konkret:

  • Teilnehmer schlagen Themen vor
  • 4 Themen von Teilnehmern werden mit Hilfe der Battle qualifiziert und ausgewählt
  • In den 4 Workshops werden die Themen diskutiert
  • Ergebnisse aus den Workshops werden im Plenum präsentiert
  • bei Interesse wird kooperiert.

Die Agenda

Teilnehmer-Informationen (PDF)

13:00 Einlass / Netzwerken
13:30 Begrüßung & Vorstellung
13:45 Keynote zum Thema Digitale Produktion
14:15 Vorstellung erfolgreicher Arbeitskreise
14:30 Themensammlung und Battle
15:30 Workshop Runde 1
17:00 Workshop Runde 2
17:50 Podiumsdiskussion und Zusammenfassung
19:00 Buffet & Netzwerken
20:30 Ende der Veranstaltung

Jetzt anmelden
Der Kostenbeitrag beinhaltet Kaffeepausen und Abendessen sowie alle bereitgestellten Getränke während der Veranstaltung.
Anmeldeschluss: 12. März 2018.
Frühbucher ohne MUK-Registrierung: 149,- €
Frühbucher mit MUK-Registrierung: 98,– € bis 16.01.2018, danach 129,- €
MUK-Basismitglieder: 89,– € bis 16.01.2018, danach 98,- €
MUK-Förderer: 75,- €
Alle Preise zzgl. MwSt.

-

Schirmherren

Gemeinsames Grußwort zum „Kooperationstag Digitale Produktion" am 16.03.2018
von Bürgermeister Josef Schmidt und IHK-Hauptgeschäftsführer Peter Driessen

IT- und Industrie-Unternehmen stellen in Deutschland tragende Säulen der Wirtschaft dar, und diese Bedeutung hat sich durch die Digitalisierung aller Lebens- und Wirtschaftsbereiche in den vergangenen Jahren stetig intensiviert. Durch die Digitalisierung kann die Wettbewerbsfähigkeit in globalisierten Märkten gesteigert werden, jedoch besteht hier noch viel Nachholbedarf. Aktuell sehen sich immerhin nur 6 Prozent der Unternehmen der Region als digital voll entwickelt an und 45 Prozent finden sich nur in der unteren Hälfte der Digitalisierungsskala wieder.

Entsprechende Maßnahmen erfolgreich umzusetzen ist die Voraussetzung und stellt eine der größten Herausforderungen für den High-Tech-Standort München dar. München ist im nationalen und internationalen Vergleich ein Top-Standort der ‎Medien-, Informations- und Kommunikationsbranche. Um der Konkurrenz jetzt und in ‎der Zukunft weiterhin erfolgreich gewachsen zu sein, müssen auch kleine und ‎mittelständische IT- und Industrieunternehmen in München stets auf dem neuesten Stand der digitalen Transformation sein.


Peter Driessen
Hauptgeschäftsführer der IHK
München und Oberbayern

Unter dem Motto „Gespräche auf Augenhöhe“ ist der IT-Kooperationstag nun seit über zehn Jahren ein erfolgreiches Veranstaltungsformat, auf dem sich Geschäftsführer untereinander intensiv über aktuelle Herausforderungen und Chancen in ihren Branchen austauschen, miteinander kooperieren und Synergieeffekte nutzen.
Auf dem 11. Kooperationstag steht das Thema Digitale Produktion im Mittelpunkt und erstmals treffen hier Entscheider von IT- und Industrieunternehmen aufeinander.

Seit vielen Jahren unterstützen die IHK für München und Oberbayern und die Landeshauptstadt München‎ den IT-Kooperationstag, der federführend vom Münchner Unternehmerkreis ‎IT (MUK) durchgeführt wird.

Als ‎Bürgermeister und Leiter des Referats für Arbeit und Wirtschaft der Landeshauptstadt ‎München bzw. Hauptgeschäftsführer der IHK für München und Oberbayern freuen wir ‎uns, dass der IT-Kooperationstag positiv von den Münchner IT-Unternehmern ‎aufgenommen wird.‎

Deshalb haben wir die ‎Schirmherrschaft über den IT-Kooperationstag gerne übernommen.‎

Jetzt anmelden
Der Kostenbeitrag beinhaltet Kaffeepausen und Abendessen sowie alle bereitgestellten Getränke während der Veranstaltung.
Anmeldeschluss: 12. März 2018.
Frühbucher ohne MUK-Registrierung: 149,- €
Frühbucher mit MUK-Registrierung: 98,– € bis 16.01.2018, danach 129,- €
MUK-Basismitglieder: 89,– € bis 16.01.2018, danach 98,- €
MUK-Förderer: 75,- €
Alle Preise zzgl. MwSt.

-

Arbeitskreise

Aufbau Münchner Think Tank Digitalisierung

Dr. Rothmeyer, Prof. Dr. Groß, mr@rothmeyer.com

Digitalisierung & Hochschule/ Digitalisierung und KMUs

Prof. Dr. Rainer Schmidt

Ziel ist es Regeln und Muster zu finden, Wissen weiter zu geben und Lösungen kooperativ und explorativ zu entwickeln.

Digitalisierung im B2B-Vertrieb

Lukas Schaaf, Lorenz Software GmbH, lschaaf@lorenzsoft.de

Frauen in Führungspositionen

Gürkan Uzer, BMC-Consultants, g.uzer@bmc-consultants.de, 0172/6609458

Legal – aber wie?

Dr. Timo Ehmann, timo.ehmann@weitnauer.net

Mehr 1st.-Gespräche führen

Gürkan Uzer, BMC-Consultants, g.uzer@bmc-consultants.de, 0172/6609458

Ziel ist ein vertrauensvoller Austausch zum Thema Vertrieb, verschiedenen Vertriebsmethoden und auch Kooperationen im Vertrieb. Erfahrungsaustausch über Kunden zur gegenseitigen Kontaktvermittlung und Aufdecken von Opportunities sind wichtige Ziele des AK.

Mitarbeiter Pooling

Peter Untermann, Art of Quality GmbH, Peter.Untermann@art-of-quality.de, 089/622867910

Ziel ist es, Erfahrungen mit Mitarbeiter Pooling zu reflektieren, um festzustellen, ob und wie dies systematisch auszubauen ist. Durch fundiertes Mitarbeiter Pooling soll höhere wirtschaftliche Stabilität einerseits und eine Ausweitung des Marktes andererseits erreicht werden.

Jetzt anmelden
Der Kostenbeitrag beinhaltet Kaffeepausen und Abendessen sowie alle bereitgestellten Getränke während der Veranstaltung.
Anmeldeschluss: 12. März 2018.
Frühbucher ohne MUK-Registrierung: 149,- €
Frühbucher mit MUK-Registrierung: 98,– € bis 16.01.2018, danach 129,- €
MUK-Basismitglieder: 89,– € bis 16.01.2018, danach 98,- €
MUK-Förderer: 75,- €
Alle Preise zzgl. MwSt.

-

Referenzen

Thorsten Kelp, Hoffmann Druck
„Der Kooperationstag Digitale Produktion bot ein erfrischendes heterogenes Feld. Trotz des Branchensmixes war eine IT-lastigkeit erkennbar, was dem Austausch zum Thema ‚Digitale Produktion‘ gut getan hat.“

Martin Grosse, elunic
„Ich bin dem MUK-IT und IT-KOOP zu Dank verpflichtet. Es hat mich sehr gefreut, für elunic GmbH als Teilnehmer dabei gewesen zu sein.  Ich bin sehr positiv überrascht über den offenen Kommunikationsaustausch in einer für die Digitalisierung sehr open-minded Runde in München am Kooperationstag Digitale Produktion.“

Dr. David Hock, infosim
„Der Kooperationstag hat mir informative Einblicke in das Thema ‚Digitale  Produktion‘ ermöglicht. Ich nehme viele Anregungen mit.“

Sebastian Geis, Baumüller Nürnberg
„Der Austausch in den Workshops hat neue Anregungen gebracht, an die ich kurzfristig, nach dem Kooperationstag Digitale Produktion, anknüpfen werde. Insbesondere die Diskussion mit den IT-Unternehmern war sehr fruchtbar.
Die Teilnahme hat sich allein schon wegen der möglichen Zusammenarbeit zum Thema IT-Security mit Fortiss gelohnt.“

Dr. Timo Ehmann, Weitnauer
„ Der Kooperationstag Digitale Produktion ist eine außergewöhnlich gute Möglichkeit zum themenbezogenen  Netzwerken und Knüpfen neuer Kontakte. Die Mischung aus Open Space und vorbereiteten Workshops ist recht gut gelungen. Ich werde nächstes Jahr wiederkommen.“

Martin Kleinstuber, Mercateo
„Die Erfahrung mit den Open Space Konzept fand ich spannend und werde es in anderem Kreise auch einmal ausprobieren. Ansonsten waren die Gespräche mit den Teilnehmern sehr interessant, zum Kontakte knüpfen war der Kooperationstags sehr gut.“

Helmut Süßmuth, Mixed Mode
„Im Mittelpunkt meiner Erwartungen stand der Austausch von Erfahrungen und Erfordernissen rund um das Thema ‚Digitale Produktion‘ mit anderen Unternehmern.
Ich darf Ihnen versichern, dass meine Erwartungen vollends erfüllt wurden. Insbesondere die Workshops und die Gespräche beim abendlichen Networking möchte ich hervorheben. Herzlichen Dank nochmals für die rundum gelungene Veranstaltung.“

Antonella Lorenz, Lorenz Soft
„Es hat dem Kooperationstag gut sehr getan, dass nun Unternehmer aus verschiedenen Industrien zusammen kommen. Bei der Diskussion der Themen in den Workshops hat es mehr Tiefgang und Qualitätszuwachs bewirkt und auch die Inhalte der Einzelgespräche verbessert. Insgesamt war der Kooperationstag eine wertvolle Bereicherung für mich und wichtig für Ideen und Impulse beim Thema ‚Digitale Produktion‘.“

Vladimir Juric, Tivity
„Jedes Unternehmen transformiert sich zu einem softwaredefinierten Produkt-Business. Neben IoT, KI, VR, AR, Blockchain und Co. werden moderne Methoden (Visual-Thinking, Lean, Agile) den Erfolg digitaler Transformationen des Mittelstandes definieren. Mit Netzwerken wie dem Kooperationstag des MUK IT können sich Unternehmen auf C-Level austauschen und voneinander lernen.“ 

Klaus Jaworski, V SPACE
„Die Erfahrung am Kooperationstag des Münchner Unternehmer Kreis war durch die Teilnehmer aus den verschiedenen Bereichen sehr vielfältig. Mein Ziel als Geschäftsführer des Münchner Start-ups
V SPACE, das sich mit Virtual Reality beschäftigt, lag darin Kontakte und Kooperationen zu knüpfen. Besser und leichter als erwartet war das durch die Workshops und der Infowand möglich. Einen Lob an Herrn Uzer und allen anderen Beteiligten für diesen gelungenen Event.“

Jetzt anmelden
Der Kostenbeitrag beinhaltet Kaffeepausen und Abendessen sowie alle bereitgestellten Getränke während der Veranstaltung.
Anmeldeschluss: 12. März 2018.
Frühbucher ohne MUK-Registrierung: 149,- €
Frühbucher mit MUK-Registrierung: 98,– € bis 16.01.2018, danach 129,- €
MUK-Basismitglieder: 89,– € bis 16.01.2018, danach 98,- €
MUK-Förderer: 75,- €
Alle Preise zzgl. MwSt
.

-

Kooperationsportal

Willkommen im Kooperationsportal des MUK

Das Kooperationsportal wurde auf Wunsch der Teilnehmer des 1. Kooperationstages zur Verfügung gestellt. Die Teilnahme ist kostenfrei und ist Inhabern, Vorständen oder Geschäftsführern von IT Unternehmen vorbehalten. Das Akzeptieren eines Ehrenkodex ist Voraussetzung für die Nutzung.

Hier finden Sie Informationen über die jährlich im März stattfindenden Kooperationstage sowie Kompetenzprofile der Teilnehmer.

Die IT-Kooperationstage werden von der IHK München und Oberbayern, dem Referat für Arbeit und Wirtschaft der Landeshauptstadt München, sowie dem Münchner UnternehmerKreis IT getragen.

Marktplatz mit neuen SEO optimierten Marktplatzprofilen

Zur Unterstützung von Kooperationen steht ein Marktplatz mit Kompetenzprofilen zur Verfügung. Unter dem zuvor genannten Link befinden sich die Kompetenzprofile mit Kommunikationsdaten, Fakten, Kompetenzen, Kooperationsgesuchen und -angeboten.

Überblick über die Kooperationstage

700 IT Unternehmer beleuchteten in 126 Workshops Kooperationen aus unterschiedlichsten Perspektiven und treffen sich in folgenden Arbeitsgruppen (AG), die für Interessenten offen sind.

Jetzt anmelden
Der Kostenbeitrag beinhaltet Kaffeepausen und Abendessen sowie alle bereitgestellten Getränke während der Veranstaltung.
Anmeldeschluss: 12. März 2018.
Frühbucher ohne MUK-Registrierung: 149,- €
Frühbucher mit MUK-Registrierung: 98,– € bis 16.01.2018, danach 129,- €
MUK-Basismitglieder: 89,– € bis 16.01.2018, danach 98,- €
MUK-Förderer: 75,- €
Alle Preise zzgl. MwSt
.

-

Anfahrt und Services

Veranstaltungsinfos: IT-KOOP
Veranstaltungsort: Forum der IHK München (Orleanstr)
Anfahrt: öffentliche Verkehrsmittel, PKW, Flugzeug
Adresse: IHK München
Orleanstraße 10-12
81669 München

Jetzt anmelden
Der Kostenbeitrag beinhaltet Kaffeepausen und Abendessen sowie alle bereitgestellten Getränke während der Veranstaltung.
Anmeldeschluss: 12. März 2018.
Frühbucher ohne MUK-Registrierung: 149,- €
Frühbucher mit MUK-Registrierung: 98,– € bis 16.01.2018, danach 129,- €
MUK-Basismitglieder: 89,– € bis 16.01.2018, danach 98,- €
MUK-Förderer: 75,- €
Alle Preise zzgl. MwSt
.